Jos Lammerts

Als Ethnologe und Politikwissenschaftler interessiere ich mich für soziale Gefüge und ihre Funktionsweisen. Spannend wird es immer, wenn diese nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Häufig machen erst Konflikte sichtbar, dass es irgendwo ‚hakt’. Hier möchte ich als Mediator, Trainer und Moderator ansetzen. Ich unterstütze Gruppen und Einzelpersonen dabei, herauszufinden, welche Prozesse sich hinter einem Konflikt verbergen und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben. Bei meiner Arbeit verstehe ich mich als „Übersetzer“ und Vermittler in besonderen Überforderungs- oder Krisensituationen. Hier möchte ich mit methodischer Vielfalt und offener Haltung einen kreativen und wertschätzender Dialog in Gang setzen. Grundsätzlich ist dabei mein Ziel, Konflikte und Krisen als gemeinsame Chance zu nutzen, um ein neues Miteinander zu finden.

Konkret biete ich:

Über meine Arbeit im GfK-Netzwerk Leipzig:

LINK